Ein positives Testergebnis muss von der testenden Stelle unmittelbar an das Gesundheitsamt gemeldet werden. Es ist dabei unerheblich, ob die Testung in einer Arztpraxis, Apotheke oder von einem anderen Dienstleister durchgeführt wurde.

Wenn Sie positiv getestet wurden, muss dies umgehend durch einen PCR-Test bestätigt werden. Begeben Sie sich in häusliche Isolation und nehmen Sie telefonisch mit einer Ärztin oder einem Arzt, dem Gesundheitsamt, einem Testzentrum oder der 116 117 Kontakt auf. ACHTUNG: Auch bei einem positiven Selbsttest muss das Ergebnis umgehend durch einen PCR-Test bestätigt werden. Auch hier müssen Sie sich in häusliche Isolation begeben und Kontakt mit einer Ärztin oder einem Arzt, dem Gesundheitsamt oder einem Testzentrum aufnehmen.

Sie können sich mindestens einmal pro Woche mit einem kostenlosen Schnelltest (PoC-Antigen-Test) testen lassen.

Das Testzentrum ist in der Rehberghalle, Ringstraße 61 in 64380 Roßdorf (Rehbergschule)

Bürgerinnen und Bürger können sich nach §4a (Bürgertestung) der Testverordnung mindestens einmal pro Woche mit einem Schnelltest (PoC-Antigen-Test) testen lassen. Dies ist ein kostenloses Angebot für asymptomatische Personen (nicht erkrankt, kein Fieber etc.) und freiwillig.

  • Firmen, Kindergärten und Schulen nach individueller Terminvereinbarung
  • Nicht mobile Menschen – hier testen wir nach Vereinbarung direkt im Haushalt

Lassen sie sich ein individuelles Angebot erstellen. Wir garantieren ihnen einen reibungslosen und erprobten Testablauf durch unser geschultes Fachpersonal.

Ab 8 Mitarbeiter/innen testen wir in einem Umkreis von 20 km, das Angebot richtet sich nach der Anzahl der zu testenden Personen.

Unsere Leistung:

  • Komplettes Equipment wird durch uns gestellt
  • Anti-Gen-Schnelltest-Ergebnis nach 15 Minuten
  • Betreuung und Beratung in ihren Räumlichkeiten
  • Meldesystem ans Gesundheitsamt bei positivem Testergebnis